Ganzheitliche Praxis im Grünen
Wege in die eigene Kraft

Mein Wunsch ist es, Menschen in besonderen Lebenssituationen ein Stück weit auf ihrem Lebensweg zu begleiten.

Meine Person - Werdegang

In Kindheitstagen habe ich mit meiner Großmutter die Wälder und Wiesen erkundet. Die Vielfalt an Pflanzen und Tiere war unglaublich. Dies waren freudvolle Zeiten und ich erinnere mich gerne an sie. Gemeinsam ernten zu gehen, zu kochen und zu verspeisen – diese Geschmackseindrücke sind bis jetzt lebendig.
Ich war in führenden Unternehmen in der Wirtschaft für einige Jahre tätig. Jedoch aufgrund von Lebensereignissen fühlte ich, dass es an der Zeit war, meinem inneren Impuls zu folgen.

Daraufhin begann ich mein Psychologiestudium mit einem Selbsterhalterstipendium an der Universität Wien und war teilzeitbeschäftigt berufstätig. Ich absolvierte den Lehrgang zur Klinischen Psychologin und Gesundheitspsychologin.

Menschen mit chronischen Erkrankungen zu begleiten führte mich nach Deutschland zu einer Spezialausbildung in Palliative Care.
Ich bin seit Jahren im Landesklinikum Horn mit den Schwerpunkten Palliative Care und Psychoonkologie und ebenso im Hospiz Stephansheim tätig. Die Klangtherapie ist ein wertvoller Zugang und wird gerne von PatientInnen angenommen
Kochen und Backen sind zwei meiner Leidenschaften, die mir viel Freude bereiten. Mit meiner Ausbildung zur Diplomierten Ernährungsberaterin der TCM (5-Elemente) konnte ich die Zusammenhänge und den Einfluss der Ernährung auf Psyche und Körper neu erfahren. Heimisches Kräuterwissen, Bachblüten und traditionelles Volkswissen aus unserer Kultur sind mir wertvolle Begleiter.
Die Begegnung mit der Tibetischen Lehre führte mich zur Ausbildung in LU JONG – die Tibetische Bewegungslehre, von der ich fasziniert bin und begeistert, wie tief diese wirkt.

Eine gelebte Beziehung zur Natur entfalten können hat mich immer wieder intensiv berührt und bereichert, sodass ich mein erfahrenes Wissen in meine Seminare einbinde.

Gelebte Gesundheitsförderung und –prävention sind in meiner Praxis elementar.
In der Weiterbildung zur Klangtherapeutin in Österreich, Deutschland und in der Schweiz bei namhaften Größen wurden mir Klangwelten und ihre Wirkungen eröffnet. Die Herzstücke in meiner Praxis sind: Ein Klangbett, auch Monochord genannt, die Kristallalchemie Schalen mit ihren besonderen Wirkungen auf Körper und Geist und ein Planetengong.
erstellt von